Wir leben von Gottes Liebe - wir feiern Gottes Liebe - wir geben Gottes Liebe weiter

Wissener Tafel

Mitarbeiterinnen bei der Sortierung der Ware in Corona-Zeiten

Die Tafel Wissen hilft auch in Corona-Zeiten

Nachdem die Tafel Wissen pandemiebedingt einige Wochen schließen musste, sind die Mitarbeiter seit Anfang März wieder aktiv. Statt 60 sind jetzt nur 14 Mitwirkende tätig, die jede Woche durch einen Schnelltest auf Covid-19 getestet werden. Der Ablauf der Tafelausgabe, die jeden Freitag von 10 bis 12 Uhr stattfindet, musste wegen der strengen Hygieneregeln angepasst werden.

(Anmerkung: am 14.05. (Tag nach Christi Himmelfahrt) und am 04.06. (Tag nach Fronleichnam) kann die Warenausgabe frühestens um 11.00 Uhr stattfinden)

Schon vor dem Evangelischen Gemeindehaus wird auf Maskenpflicht und Abstand geachtet und die Kontaktdaten werden notiert.  Die Tafelgäste erhalten nach Temperaturkontrolle, Überprüfung der Berechtigung und Entrichtung eines Obolus ihre Ware im Foyer. Zur Kontaktvermeidung gibt es eine Einbahnregelung mit separatem Ein- und Ausgang.

Die Mitarbeiter und Tafelgäste sind sehr froh, dass der Betrieb mit Genehmigung der zuständigen Behörden wieder aufgenommen werden konnte. Um die laufenden Kosten für die Fahrzeuge, mit denen die Waren von ca. 20 Geschäften im Umkreis von 40 km abgeholt werden, und Energiekosten finanzieren zu können, ist die Tafel Wissen auf Spenden angewiesen. Wir sind für jeden noch so kleinen Betrag dankbar. Wenn Sie uns helfen möchten, wenden Sie sich bitte an das ev. Gemeindebüro (Tel. 02742/911 010).

Die Tafel Wissen ist eine ökumenische Einrichtung in Trägerschaft der Evangelischen Kirchengemeinde Wissen.

Die heutige Losung

Wenn der HERR die Gefangenen Zions erlösen wird, so werden wir sein wie die Träumenden.

Psalm 126,1

Die Liebe hört niemals auf, wo doch das prophetische Reden aufhören wird und das Zungenreden aufhören wird und die Erkenntnis aufhören wird. Wir sehen jetzt durch einen Spiegel in einem dunklen Bild; dann aber von Angesicht zu Angesicht.

1. Korinther 13,8.12

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier